Donnerstag, 12. Januar 2012

Also irgend etwas ...

... ist da nicht ganz koscher an blogspot heute. Der Blog sieht verzerrt aus und ich kann nicht kommentieren, weil ich mein Profil nicht anklicken kann. Schreibe ich es eben hier:

Hallo ihr Lieben, Weihnachten im Klee, Ostern im Schnee - das kann durchaus sein. Aber wenn das neue Jahr angefangen hat und es immer noch nicht richtig kalt geworden ist, macht mir der Schnee im März oder April auch nicht mehr viel aus. Der größte Teil vom Winter ist ja dann schon rum.

Schlimmer wäre es, wenn es wieder Obst oder andere Pflanzen im Garten erfrieren würde. Das würde mir weh tun, weil das ja schon letztes Jahr hier in der Talsenke der Fall war. Schauen wir einfach weiter, was das Wetter so bringt ;-)
Liebe Grüße, Irmgard

Kommentare:

  1. Liebe Irmgard!
    Heute riecht die Luft nach Frühling, aber leider bleibt es nicht so.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lemmie, ja, momentan ist es wieder arg kalt geworden - so, wie es im Winter ja eigentlich sein sollte ;-)

      Löschen
  2. Hallo Irmgard :)

    Ja das mit dem Wetter wird immer komischer oder verrückter! Frag mich ja schon wann heuer der erste Schnee kommt und wann dann der Sommer?
    Werd heute Nachmittag mit meiner Frau im Kurpark Oberlaa ein wenig spazieren gehn nachsehen wie weit die Schneeglöckchen schon rausguggen ;)

    Schönen Tag noch und lienben Gruß
    Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Werner, schön, dass Du auf meinen Blog gefunden hast :-)
      Ja, das Wetter ist schon recht mild in diesem Winter gewesen. Aber momentan ist es ja so, wie es eigentlich sein sollte. Obwohl, eigentlich war ich nicht böse, weil es die letzte Zeit so mild war hier bei uns, denn die letzten drei Winter waren genügend kalt, auch hier in der "Schwäbischen Toskana". Ich muss mich momentan wieder ganz schön umstellen, bin die letzten Tage, als es noch so mild war, ohne Jacke gewesen, wenn ich nur kurz was draußen zu tun hatte. Heute hab ich das wieder getan, war aber schnell wieder drin im Warmen ;-)

      Löschen
  3. Bei Blogspot ist öfter mal was nicht "ganz koscher" ;-) aber - kommentieren klappt!
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      wie ich heute bemerkt habe, hat Google in Blogspot doch wieder einiges verändert. Diese Möglichkeiten zum Kommentieren unter den Kommentaren waren bisher, soweit ich das gesehen habe, noch nicht da. Finde ich aber gut.

      Löschen
  4. Hallo liebe Irmgard,
    heute schien mal wieder so richtig die Sonne. Da bin ich gleich anders "drauf" und mich zieht's hinaus. Nur schade, dass ich bei meinem heutigen Rundgang meinen Fotoapparat vergessen hatte, das ärgert mich und es passiert sonst nie. Typische Winter-Fotos hätte es zwar nicht gegeben, aber ein paar schöne Sonnen-Bilder. Naja, dann eben nächstes Mal.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      ja, mir gehts auch so: Wenn die Sonne scheint, geht es mir gleich viel besser. Auch wenn mir Regen, der ab und zu fällt, mir nichts ausmacht. Nur endlose Regentage machen mich irgendwann trübsinnig.
      Momentan kommt, trotz kalter Temperaturen, bei uns auch wieder die Sonne raus :-)

      Löschen
  5. Für die nächste Zeit scheint es wettermäßig etwas winterlicher zu werden.
    Ich hatte mir schon gedacht, daß da noch was kommt.

    Dein Blog ist einwandfrei zu sehen und kommentieren wird auch klappen. Ich meine, daß es zu sehen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Gucky,
      das kalte Wetter ist inzwischen da. Ja, das war mir auch klar, dass dieser milde Winter nicht die ganze Zeit vorhält ;-)

      Liebe Grüße an alle hier - Gegenbesuche kommen heute noch,
      Irmgard

      Löschen
  6. Wenn's mal nicht geht, liebe Irmgard, mit Chrome geht es eigentlich immer. Ansonsten arbeitet Blogger dann wohl am System.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sara, für Deine Antwort. Mit Google Chrome arbeite ich noch nicht.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen