Montag, 11. März 2013

Montagsherz - und Mininarzissen

Heute bin ich wieder mal spät dran mit meinem Montagsherz. Es ist eine Breze, die nach meinem Dafürhalten eine Herzform hat. Wir wollten sie schon verspeisen, aber da fiel mir die Form auf, Ich nahm sie schnell und konservierte ihr Bild mit dem Fotoapparat, bevor sie den Weg alles Vergänglichen nahm und auf Nimmerwiedersehen verschwand.


Diese Woche begannen vor dem Haus schon die Mininarzissen zu blühen. Nach und nach konnte ich das Öffnen der kleinen gelben Blütenkelche beobachten.


Die Blätter mit den Blütenknospen spitzen ja schon lange aus dem Erdreich. Aber die Wärme der letzten Tage hatte sie dazu gebracht, ihre Blütenköpfe zu öffnen. Hier ein Bild in Nahaufnahme.


In den nächsten Tagen werden die Blüten und Knospen wieder einige kalte Tage in Kauf nehmen müssen, denn auch zu uns im Süden kommt die Kälte wieder. Heute stöberte es leicht Schneeflocken, es blieb aber nichts liegen. Am Mittwoch soll es ja auch bei uns richtig schneien, nachdem schon am Wochenende oben in Norddeutschland eine enorme Schneemenge herunterkam, z. B. zu sehen bei Jürgen aus Hamburg.

Aber das stehen wir doch durch, oder? Der Frühling hat schon so viel Kraft und Macht, dass er sich durch die kleinen Wetterkapriolen des Winters nicht mehr aus dem Konzept bringen lässt. Dessen bin ich mir sicher.

Euch wünsche ich eine schöne Woche - und haltet die Ohren steif, egal ob es da draußen stürmt und schneit ... oder die Sonne scheint.



Nachtrag am Mittwoch, den 13. März: Traudi hat mir im Kommentar auf eine Seite hingewiesen, die über die Ursprünge der Brezel aufklärt. Der genaue Ursprung oder "Erfinder" der Brezel ist nicht nachzuweisen, wie sich auch in den anderen Kapiteln lesen lässt. Aber die schwäbische Version ist für mich die unterhaltsamste und rundeste Geschichte - HIER nachzulesen. Danke, liebe Traudi!

Kommentare:

  1. Liebe Irmgard!
    Wie Du schon schreibst: Die Rückkehr des Winters stehen wir durch, die nächsten zwei Wochen werden auch vorbei gehen. Und dann .... Frühling!
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lemmie,
      der Schnee, der auch gestern bei uns fiel, ist kaum liegen geblieben. Ich hoffe jetzt einfach, dass das nur ein sehr kurzes Intermezzo war.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  2. Was für ein leckeres Herz und die Mininarzissen hatte ich in der Wohnung, draußen würde sie jetzt eine weiße Haube tragen.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda,
      die Narzissen tragen auch immer wieder eine weiße Haube, so wie auch gestern abend, als es frisch geschneit hatte.
      Ja, das war ein leckeres Herz. Hat gut geschmeckt.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  3. Eine herzliche Breze,
    da kann man ja herzhaft abbeissen ;)
    Gruß
    Weerner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hat lecker geschmeckt - ich mag Brezen sehr, lieber Werner.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  4. Liebe Irmgard,
    das mit dem Brezelherz ist eine tolle Idee.
    Schau doch hier: http://www.brezel-baecker.de/brezelgeschichte#kapitel2
    mal rein. Da findest du allerhand über dieses köstliche Gebäck.
    :-))

    Herzliche Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      danke schön für den Link. Jetzt habe ich endlich die ganze Geschichte gelesen. So im Ansatz habe ich ja schon davon gehört. Habe gerade auch in einem Nachtrag darauf hingewiesen.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  5. Liebe Irmgard,
    ein herzlicher Laugenbrezel. Hast du den selber gebacken?

    Auch die Narzissen sind schön und mutig. Mutig, weil inzwischen alles wieder von einer Schneedecke zugedeckt ist.

    Dir wünsche ich noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      nein, die war gekauft. Selbst backen wäre auch eine gute Idee, die ich schon im Hinterkopf habe. Da muss ich mich noch damit befassen, nachdem ich jetzt so langsam meine Brote hinbekomme.
      Ja, die Blumen sind schön mutig, das stimmt.
      Dir auch liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  6. Ein leckeres Herz und schöne Frühlingsblumen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mara,
      Dein Montagsherz hat mir auch gefallen, sowie Deine schönen weiteren Bilder auf Deinem Blog.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  7. Hi Irmgard,

    so eine leckere Brezel, oder Brazel wie in der schönen Geschichte, da geht einem förmlich das Herz. Mannemer Brezel sind die Besten bei uns in der Region, knusprig und frisch. ich mag sie gern mit etwas Butter, aber auch mit Käsescheiben dazwischen. Oder wie in Bayern zu leckeren Weisswürst,

    liebe Grüssle Kalle

    AntwortenLöschen