Donnerstag, 20. März 2014

Danke für eure Antworten wegen Werbung - und Palmkätzchenfotos

Ich danke euch für eure Antworten zum Thema Werbung auf meinem Blog, die ich hier gestellt hatte:

http://kreativfreak.blogspot.de/2014/03/werbung-auf-meinem-blog.html

Vielen Dank für eure Rückmeldungen, die durchweg positiv waren. Ich werde in der nächsten Zeit schauen, wie ich es auf meinem Blog umsetze. Auf keinen Fall soll es nervig für euch werden. Und, wie Sara schon schrieb: Ich werde natürlich weiterhin über meine Interessen schreiben und meine Fotos hier einstellen, denn das ist ja schließlich auch mein Blog. Danke an euch!

Als kleine Zugabe habe ich zwei hochkünstlerische Fotos für euch *lach*. An dem Tag habe ich einfach nur drauflos geknipst. Es sind zwei Bilder von dem Palmkätzchenbaum (Weide - botanisch Salix) in unserem neuen Garten. Der Baum ist so hoch, dass wir gar nicht an die blühenden Weidenkätzchen rankommen. Da diese eine der ersten Bienenweiden sind, werden wir wohl nur die Äste absägen, die eine Gefahr darstellen, obwohl ja die Weide sehr schnell wieder austreibt, wenn man sie radikal absägt.

Blühende Palmkätzchen - Weide (Salix) - 11.03.2014 - Obersulm/BW
Es ist einfach ein zu prächtiger Baum, den wir nicht zu sehr stutzen wollen. Die Gemeinden rundum haben die Bäume ja teilweise sehr rigoros zurückgeschnitten. Bei den Kopfweiden ist es ja üblich, und sie treiben ja bald wieder aus. Ich mag es aber lieber natürlicher als zu radikale Schnitte. Nur die Birken, die den anderen Bäumen Wasser und Licht wegnehmen, mussten weichen. Eine Birke in der Hecke durfte aber stehen bleiben. Es fällt mir immer schwer, einen Baum abzusägen, aber manchmal muss es sein. Die Weide darf stehen bleiben. Die Bienen wird es freuen.

Blühende Palmkätzchen, nah - Weide (Salix) - 11.03.2014 - Obersulm/BW
So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend. Heute gab es ja Temperaturen um die 23 Grad und viel Sonnenschein. Leider geht es mir momentan nicht so dolle, so dass ich das tolle Wetter gar nicht so genießen kann. Aber das wird schon wieder! Für das kommende Wochenende wünsche ich uns allen viel Sonne, warme Temperaturen - und in der Nacht hoffentlich bald wieder mehr Regen, denn am Samstag kam nicht viel Regenwasser in unsere Wassertonnen. Nach einem nassen Winter ist das Frühjahr arg trocken - und ich habe keine Lust, Leitungswasser zu vergießen.

Kommentare:

  1. Liebe Irmgard,
    wunderschöne Bilder.
    Den tollen Baum würde ich auch nicht zu sehr stutzen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ja, das werden wir auch nicht tun. Ich versuche, so viel "Bienenfutter" wie möglich anzubieten :-)
      Dir wünsche ich auch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  2. Liebe Irmgard,

    so schön sieht die Weide aus. An den Weidenkätzchen haben die Bienen und Hummeln sicher ihre Freude :) Ich bin auch dafür, die Bäume und Büsche eher naturbelassen wachsen zu lassen und nicht zu arg zu kappen.

    Du hattest wegen Werbung auf deinem Blog gefragt :)

    Ich bin der Meinung, dass es dein Blog und somit deine freie Entscheidung ist, wie du ihn gestaltest. Selber hab ich meine Blogs immer bewußt werbefrei gehalten und sogar dafür gezahlt, dass Wordpress keine Werbung bei mir schaltet. (Wobei es ja ein Unterschied ist, ob willkürlich Werbeeinblendungen erfolgen, die oft blinkend, groß und nervig sind - oder ob du selbst bewußt und gezielt für etwas wirbst)

    Aber wenn die Werbung nicht so auffällig ist, dass es die Wahrnehmung der eigentlichen (Text- und Bild-)Inhalte deines Blogs beeinträchtigt - warum nicht :) mach es so, wie du selbst es am besten findest ..ich komm in jedem Fall gern lesen (auch wenn ich selten kommentiere und auch recht wenig bei Ocean selbst blogge - einfach aus Zeitgründen ..) und du machst das bestimmt gut :)

    Liebe Grüße an dich, und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ocean,
      ich danke Dir auch für Deine, sehr ausführliche, Rückmeldung, über die ich mich sehr freue. Ja, ich wollte bisher auch einen werbefreien Blog. Aber inzwischen habe ich meine Meinung geändert, aus verschiedenen Gründen.
      Ja, ich werde es möglichst dezent halten, und auch die Werbepartner auswählen. Google hat ja mich vom AdSense-Programm ausgeschlossen, aus welchem Grund auch immer. Vielleicht ist es so, dass Google keine anderen Götter neben sich haben will ;-). Ist mir auch recht. Ich werde Affiliatepartner aussuchen, die zu mir passen. Einen Gartenversender, bei dem ich selber kaufe, habe ich schon ausgesucht. Zu nervige Sachen, die oben auf dem Blog blinken und flackern, werde ich nicht nehmen.
      Danke nochmal für Deinen Besuch, hab auch ein schönes Wochenende
      liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  3. Liebe Irmgard,
    das sind wirklich tolle Bilder.
    Mein Techniker war heute hier. hat diese verdammte Spyware runter geschmissen und mir einen Scriptblockierer eingebaut - jetzt bin ich auf der sicheren Seite.
    Also auch ein schönes Wochenende und
    liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen


  4. Das kann ich gut nachempfinden, liebe Irmgard. Auch bei uns wird rundherum stark beschnitten oder gar gefällt. Einfach traurig, wie da schöne alte große Bäume fallen müssen! Unsere Weide kürzen wir auch nicht, mir ist sie noch zu niedrig. Denn in unserem Haus wird es im Sommer sehr warm. Ein hoher Baum ist Gold wert bei Hitze! Auch im Garten, wenn man sich dort aufhalten will. Ich weiß gar nicht, was dieser Kahlschlag soll! ;-)
    Klar, kann es schwierig werden, wenn man später dann doch Äste beseitigen muß aus bestimmten Gründen. Ob man dann selbst da noch drankommt, ist fraglich. Silke schrieb ja vor kurzem darüber, u.a. hier

    http://wildwuchs-unter-aufsicht.blogspot.de/2014/03/auch-wenn.html

    http://wildwuchs-unter-aufsicht.blogspot.de/2014/02/unser-garten-ist-volljahrig.html

    Wow, 23 Grad . . . bei uns hat es sich leider abgekühlt. Aber schlimm kann es jetzt nicht mehr werden.

    Übrigens, was Du da zum Gießen schreibst - auch ich mag ungern Leitungswasser unnötig verwenden. Im jetzigen Garten läßt es sich leider nicht immer vermeiden. Zu diesem Thema hatte ich auch mal was im Blog. Besonders das Kapillarwasser in dem Zusammenhang ist interessant und die Bodenlockerung. Freilich komme ich auch nicht immer so dazu.

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2010/06/vom-richtigen-gieen.html

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2011/07/das-kapillarwasser-im-zusammenhang-mit.html

    Ich lese gerade, daß es Dir nicht so gut geht. Dann wünsche ich Dir schnelle gute Besserung, liebe Irmgard! Trotz alledem und gerade auch ein schönes ruhiges Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen