Mittwoch, 1. Januar 2014

Alles für die Katz #1 - neues Projekt bei Kalle

So beginnt das Jahr doch schön! Gerade habe ich bei meiner Bloggerrunde entdeckt: Kalle (http://kallebloggt.de) hat ein neues Projekt ins Leben gerufen: Am 1. und 15. des Monats kann man jeweils , Zitat Kalle: "Beiträge posten, die “für die Katz” sind; d.h. Katzenbilder, Dinge für, von und mit Katzen – egal ob neue Fotos, oder aus euren Archiven. Mitmachen darf und soll jede/r! Es muss nicht regelmässig sein, sondern ganz wie frau/man(n) Zeit und Lust hat." (Zitatende)

Da mache ich doch mit! Hier mein heutiger Beitrag zum Projekt. Meiner Mohrle wickle ich manchmal, wenn sie lange draußen war, eine warme Decke um, damit sie sich noch schneller wieder aufwärmt. Sie ist nicht mehr die Jüngste, und ich möchte, dass sie lange gesund bleibt. Sie liebt die Wärme, aber "ihr" Revier muss sie natürlich doch ablaufen, auch wenn es draußen kalt oder regnerisch ist.




Logo Alles für die Katz


Kommentare:

  1. Liebe Irmgard,
    das ist sicherlich ein sehr schönes Projekt. Ich werde mir
    die Fotos bestimmt anschauen.
    Ein gutes Jahr 2014 wünscht dir von Herzen
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      danke für Deinen lieben Besuch. Ja, ich werde auch die nächste Zeit bei den anderen vorbeischauen.
      Ich wünsche Dir auch von Herzen ein gutes Neues Jahr 2014.
      Alles Liebe, Irmgard

      Löschen
  2. Liebe Irmgard,
    du sorgst fürsorglich für deine Mohrle, und tust somit alles für die Katz *g. Unser Tamai liebt es mit einem warmen nassen Waschlappen "gewaschen" zu werden, damit sein Weiss wieder richtig strahlend ist. Denn als Outdoorkater kommt er oft zeimlich dreckig nach Hause. Sein Vorderpfoten lässt er sich nicht so gern waschen, doch besonders der Rücken gefällt ihm so gut, dass er sich manchmal sogar extra dreckig macht. Denn zur Belohnung gibt es ab und zu ein Leckerchen...
    Vielen dank für deine Neujahrsgrüsse. Entspanne ruhig, du musst doch keine Karte schreiben, das war einfach ein Überraschung für dich, als ich gerade im Schreibmodus war *fg,

    Ein gutes Neues und liebe Grüsse wünscht dir kalle

    Und Dankeschön für die Werbung ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Kalle,
      ich musste lachen bei Deiner Schilderung. Was unsere Katzen sich alles an Wellness von uns ausbedingen, oder? ;-)
      Mohrle und Lucky fordern oft richtig ein, dass ich "Höhlenkatze" mit ihnen mache: Ich winkle meine Beine an, so dass sie es sich unter der Decke unter meinen Beinen gemütlich machen und sich auch aufwärmen können. Irgendwann schlafen mir dann die Beine ein, aber meine Katzen werden sehr ungehalten, wenn ich mich dann einfach bewege. Mohrle geht dann und schaut mich einfach nicht mehr an, Lucky motzt mich an und kriecht nur sehr widerstrebend da unten hervor *g.
      Wegen der Grüße: Danke für die Entwarnung. Momentan bin ich echt (schreib)- und sonst auch faul und bin nur noch auf Ausruhmodus. Die letzten Tage waren etwas turbulent, was ich nicht gewohnt bin.
      Liebe Grüße, Irmgard

      Löschen
  3. Liebe Irmgard,
    Dein Mohrle hat es gut bei Dir. Unsere Kleine, die Luzie, ist auch bei Wind und Wetter unterwegs.
    ... und ich finde es sehr schön durch Kalle, Kontakt zu anderen Katzliebhabern zu bekommen!

    Ein gutes, gesundes neues Jahr 2014 dar fauch nicht fehlen!
    Liebe Grüßle von Heidrun aus Augsburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      das freut mich auch, dass ich durch Kalle andere Katzenfans kennenlerne :-). Ja, meine Katzen sind sonst auch länger draußen unterwegs. Aber meine Mohrle geht momentan auch gerne wieder ins Warme, und Lucky strawanzelt zwar länger draußen rum, aber kuschelt sich dann auch wieder im warmen Zimmer ein.
      Liebe Grüße aus der Schwäbischen Toskana von einer Oberpfälzerin,
      Irmgard

      Löschen
  4. Hallo Irmgard, schön dich kennenzulernen.
    *Lach* gehörst du auch zu der großen Runde derer die nur entspannt und glücklich sein können, wenn es ihren Samtpfötchen gut geht?

    Ganz sanfte Knuddelgrüße an Mohrle und herzliche an dich
    Uschi mit Emma & Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uschi,
      ja, Du hast mich an meinem wunden Punkt getroffen. Ich bin wirklich erst zufrieden, wenn es meinen lieben Katzies gut geht. Weil wir mitten im Dorf wohnen, habe ich auch immer Angst, dass ihnen was passieren könnte. Vor allem bei Dunkelheit habe ich um Mohrle Angst, die ja kohlrabenschwarz ist und nicht gesehen werden kann, wenn sie über die Straße läuft. Auch Lucky rennt manchmal einfach, ohne aufzupassen, einem Blatt nach. Da ist sie einfach zu unvorsichtig.
      Dir liebe Grüße zurück, Irmgard

      Löschen