Dienstag, 6. Mai 2014

Werbung entfernt


Heute habe ich die Werbung von meinem Blog wieder entfernt, die ich jetzt einige Wochen hier in der Linkleiste und einigen Beiträgen eingesetzt hatte. Momentan ist mir wohler, wenn mein Blog wieder werbefrei ist.

Ich behalte mir aber vor, zu einem späteren Zeitpunkt wieder Werbung auf meinem Blog zu schalten oder Beiträge zu schreiben, die Werbung enthalten - natürlich mit entsprechendem Hinweis dazu im Beitrag, auf meinem Blog und im Impressum.

Kommentare:

  1. Liebe Irmgard,
    ich hab's ja gerade in Deinem Selbstversorger-Garten geschrieben. Ich hätte die Werbung wohl ohnehin nicht gesehen und für mich war es auch kein Problem.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmgard,
    wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich darauf auch nicht geachtet.
    Es ist schön, dass du wieder ein Lebenszeichen gegeben hast.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmgard, herzliche Grüße.
    Ich bekomme auch öfters Anfragen von Firmen, die meinen Blog zu Werbezwecke benutzen möchten, aber ich mag nicht. Sogar meine Beiträge möchte man in andere Blogs einarbeiten und das will ich schon gar nicht.
    Ich möchte nur meinen Blog schreiben und somit einen Einblick in mein Tagesgeschehen geben und ansonsten sind es für mich nur meine Aufzeichnungen zur Erinnerung.
    Ich wünsche Dir eine schöne Gartenzeit, bleib gesund und munter, tschüssi Brigitte.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich denke, Werbung in so kleinen privaten Blog zahlt sich nicht aus !
    Ich hatte mal bei so einer Firma einen Link drin. Der brachte 8 Euro im Monat. Egal ob einer draufgeklickt hat oder nicht. Dann wollten sie den Betrag halbieren. Da habe ich das gekündigt !
    Deswegen kommt bei mir nix mehr rein. Nur gegen richtige Bezahlung. Im Voraus ! ;-)
    Ich nehme sogar die Links raus bei Kommentaren, die auf eindeutig kommerzielle Seiten führen. ;-)
    Denn die kommentieren nur, um einen Link unterzubringen und nicht, weil sie meinen Beitrag so interessant fanden und tatsächlich etwas dazu sagen wollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahm, Herr Gucky - ich nehme doch an, daß Du ein Er bist?? Anhand der Comics-Figur kann ich das nämlich nicht so genau feststellen. ;-) Ich fragte Dich ja bereits in meinem Blog - wo finde ich denn Deinen Garten? Oder sollte ich eine Kommentar-Antwort von Dir überlesen haben? Hatte ja leider viel Stress in der letzten Zeit und konnte nicht alles so beantworten/lesen, wie ich gern würde, wenn ich könnte, wie ich gewollt hätte ...

      Herzlichst
      Sara

      Löschen
  5. Weil ich die Kommentare im Abo habe, liebe Irmgard und den Kommentar von Herrn Gucky gerade sehe ... ihm muß ich zustimmen. Das sind auch meine Erfahrungen. Ich hatte AdSense im Blog und das waren nur Cent-Beträge die da zusammenkamen über einen SEHR langen Zeitraum. All der Aufwand des Einbindens, Überwachens, dazu ein volles Impressum und die Scherereien und Schreibereien mit Leuten, denen die Werbung aufstößt, auch per E-Mail oder solchen, die dem Blog ab dann fernblieben, obwohl die Werbung nur äußerst dezent war ... das war mir zu viel Aufwand.

    Wenn, dann würde ich auch nur Werbung gegen einen Festbetrag schalten. Wenn eine Firma anfragt, gleich einen Kostenvoranschlag schreiben, so habe ich das gemacht. Oft machen die dann auch Vorschläge, wenn sie merken, kostenlos verlinkt man da nichts. ;-) Aber mal ehrlich - einmalig 50 Euro für eine einzige Werbung und sich dafür im Gegenzug verpflichten zu müssen, täglich zu bloggen oder Dinge zu bloggen, die einem nicht liegen und den Blog dann auch noch wegen dieser einmaligen 50 Euro ewig im Netz - zumindest auf etliche Jahre hinaus liegen zu haben, das ist mir die Sache nun wirklich nicht wert gewesen. Daher habe ich die Werbung auch wieder rausgenommen. Da müßte schon ein SEHR lukratives Angebot kommen, ansonsten wird da nichts verlinkt oder absichtlich beworben.
    Was ich aber mache, ich verlilnke schon mal - allerdings aus reiner Überzeugung - Firmen, die ich gut finde bzw. deren Produkte, doch das ist mein Privat"vergnügen", dafür bekomme ich kein Geld. Es ist auch, um mir zu merken, wo ich was gesehen oder gekauft habe.
    Alles nicht so einfach ...
    Aber Du wirst die für Dich richtige Entscheidung finden ... das sind ja nur meine oder unsere Erfahrungen.

    Viele liebe Grüße und nicht zuviel Garten-Stress ... bei uns war heute ganz grausliches Wetter den halben Tag. Bis zum frühen Nachmittag ging es ja sogar bis auf den immensen starken Wind, der ganze Ahornbüschel vom Baum riss. ;-)

    Ich hoffe, bis bald mal wieder und alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. LIebe Irmgard!
    Ich halte meinen Blog werbefrei.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben, danke für eure zahlreichen Kommentare, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hatte! Ich werde wohl in Zukunft auf Werbung verzichten. Das ist es nicht wert, damit seine Glaubwürdigkeit zu verlieren.

    AntwortenLöschen