Freitag, 25. Oktober 2013

Video Permakultur Sepp Holzer

Ich habe beim Suchen nach Links zur Permakultur unter anderem dieses interessante Video von Sepp Holzer entdeckt:

HIER führt es zu dem Video, hier ist es direkt zum anklicken:



Wenn euch das Thema "Permakultur" gepackt hat, schaut euch zuerst mal bei YouTube unter dem Stichwort "Sepp Holzer" die Videos an oder sucht unter "Permakultur". Das Thema lässt einen nicht mehr los. Auch HIER gibt es ein interessantes Video.
Der schweizer Dialekt, der beim Erklären dieses Videos gesprochen wird, ist etwas schwer zu verstehen, aber das Video hat doch sehr wichtige Informationen, deshalb stelle ich es hier rein.

Von Sepp Holzer habe ich bereits zwei Bücher, aber die Videos, in denen er direkt spricht, bringen einfach seine Botschaft viel unmittelbarer und klarer rüber.

Für mich als Merkhilfe: Bei 5:50 ist die Stelle mit den Jungpflanzen.

Wenn euch das Thema "Permakultur" gepackt hat, schaut euch zuerst mal bei YouTube unter dem Stichwort "Sepp Holzer" die Videos an oder sucht unter "Permakultur". Das Thema lässt einen nicht mehr los. Auch HIER gibt es ein interessantes Video.

Es ist zwar so, dass wir erst nach und nach unseren Garten umgestalten können, aber mein Mann und ich sind uns einig, dass wir kein Gift in unserem Garten anwenden werden und ihn auf nachhaltige Weise bewirtschaften wollen. Rückschläge und Fehler gibt es und wird es weiter geben, aber wir sind schon auf dem richtigen Weg.

Das Thema "Permakultur" und "Nachhaltigkeit" ist übrigens nicht nur ein Thema für Landeier wie mich, auch Städter können auf dem Balkon oder in Häuserschluchten Grün anpflanzen, Biotope schaffen, Nachhaltigkeit leben.

Im Kleinen kann man viel bewirken. Auch wenn ich manchmal glaube, dass ich hier ein Alien bin mit meinen Ansichten, weil gerade hier in der Wein- und Obstanbauregion so viele konventionelle Spritzmittel ausgebracht werden und selbst in Privatgärten oft absolut sorglos Roundup und Co. benutzt werden. Aber ich denke, so nach und nach wird, vielleicht auch durch Vorleben, ein Umdenken stattfinden. Ich hoffe es und bin zuversichtlich!

Kommentare:

  1. Liebe Irmgar,
    schön, mal wieder etwas von die zu lesen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. moin irmgard,
    auch belächelt und trotzdem ebenso gehandelt ;).
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmgard, herzliche Wochenendgrüße.
    Nun wird ja wohl bei Dir die Gartenarbeit zur Winterfestmachung zu Ende gehen. Schön, daß Du dann wieder zu lesen bist.
    Ich wünsche Dir eine erkältungsfreie Novemberzeit.
    Damit ich in der naß-kalten Zeit warm angezogen bin, habe ich mir heute im Modemarkt 2 Thermo-Jeans gekauft.
    Dir alles Gute und tschüssi, winke, winke, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ach, da wollte ich auch gern einmal hin, auf den Hof von Sepp Holzer. Das stelle ich mir sehr interessant vor, all das einmal zu sehen. In diesem Jahr hat's leider nicht geklappt, dafür waren wir für kurze Zeit an der See - war aber auch sehr schön.

    Alles Liebe auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen