Freitag, 30. September 2011

Wunder der Natur



Wie schön sind die Wunder der Natur! Mit meiner neuen Digitalkamera macht es noch mehr Spaß, sie einzufangen. So wie dieses Geranienblütenblatt, das ich mehrmals ausgeschnitten habe - eine Funktion, die laut Verkäufer die Leute kaum nutzen (eigentlich heißt es ja Trimmen bzw. Skalieren, aber ich benutze lieber den Begriff "ausschneiden"), weil es ja die Bildbearbeitungsprogramme an den PCs gibt.

Ich mag es aber, immer wenn ich Zeit habe, die Bilder schon an der Digi zu bearbeiten. Bei meiner Fuji war schon nach einmal Ausschneiden Schluss, aber bei der neuen Sony kann ich, da es 16 Megapixel sind, mehmals einen Teilausschnitt des Bildes heranholen. Dabei entstehen weiche Konturen, die teilweise wie Aquarelle aussehen. Hier nur ein weniger spektakuläres Beispiel:



Es macht mir große Freude, mich in die neue Digi einzuarbeiten, die ja wieder teilweise ganz anders zu bedienen ist, als meine "alte" Fuji - "alt" setze ich deswegen in Anführungszeichen, weil sie ja eigentlich erst ca. vier Jahre alt ist. Sie machte aber zunehmend Probleme mit der Elektronik, so dass ich eine neue Digi brauchte.

Weil ich so viel Freude an meiner neuen Digi habe, werde ich wohl wieder mehr Bilder hier reinstellen - vielleicht auch zur Freude des einen oder anderen, der auf meinen Blog findet.

Kommentare:

  1. Liebe Irmgard,
    ganz schnell möcht eich Dir hier noch ein paar Liebe Grüße dalassen, bevor ich verreise.

    Um eine neue Kamera bist Du zu beneiden! Ich wünsche mir schon lange eine Spiegelreflex, da meine nur bei wirklich gutem Licht annehmbare Bilder macht. Aber das wird wohl noch einige Zeit dauern ...

    An der Kamera selbst wäre mir die Bildbearbeitung aber wohl zu fummelig, zumal die Displays ja doch relativ klein sind. Obwohl - an meinem Handy kann man da auch manches machen. Aber meist bearbeite ich die Fotos dann doch per PhotoShop Elements oder PhotoScape oder anderen Programmen, die ich habe.

    Leuchtend schön sind Deine Bilder! Nur das untere wird nicht angezeigt - da ist ein schwarzes Kästchen mit einem weissen Dreieck und Ausrufezeichen in der Mitte zu sehen.

    Bis bald wieder und viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Gerade habe ich gesehen, dass das letzte Bild tatsächlich nicht zu sehen ist. Beim ersten Lesen des Kommentars war es für mich noch zu sehen. Also habe ich es noch einmal hochgeladen und eingebunden.

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß, dass moderne Kameras mehr "drauf" haben als eine die vier Jahre alt ist. Trotzdem denke ich, dass die Elektronik ja nicht schlecht wird. Also können Qualitätseinbußen nicht daher kommen ?
    Aber bekanntlich ist ja das Bessere der Feind des Guten.
    Also vielleicht kannte man vorher den Unterschied nicht und sieht nun was mit einer moderneren Kamera möglich ist.
    Auf jeden Fall sind das schöne Fotos !

    ..

    AntwortenLöschen